Flugsportvereinigung Ravensberg e.V. - Steinhagen -

Modellflug / Modellbau

Flugmodellbau wird in der Flugsportvereinigung Ravensberg e.V. seit der Gründung anfangs der 50er Jahre betrieben. Die manntragende Fliegerei war noch verboten und so war dies die einzig legale Möglichkeit, irgendetwas mit der Fliegerei zu tun zu haben.

Bis Anfang der 60er Jahre wurden in Steinhagen auf dem Ströhen Modellflugwettbewerbe veranstaltet, die mehrere hundert Zuschauer anzogen.

1961 wurden dann, in Zusammenarbeit mit den Berufsschulen in Halle(Westf.), eine Schülerfluggemeinschaft und eine Modellbaugruppe unter der Leitung von Alfons Möllering gegründet. Diese Zusammenarbeit endete 1998, die Schule benötigte die Räumlichkeiten für andere Zwecke und hatte auch kein Interesse an einer weiteren Zusammenarbeit. Die Realschule in Halle(Westf.) stellte dann einen fast ungenutzten Werkraum zur Verfügung, in dem dann bis 2004 gebaut werden konnte. Dann wurde auch dieser Raum für andere Zwecke benötigt, handwerkliche Tätigkeiten spielten im Schulalltag keine Rolle mehr.

Ein Jahr später (2005) wurde mit dem neu gegründeten Gymnasium in Steinhagen eine Flugmodellbau-AG, die von der Flugsportvereinigung Ravensberg e.V. betreut wird, gegründet. In dieser AG bauen Schüler ab der 5. Klasse Flugzeuge, vom Balsagleiter bis zum ferngesteuerten Leistungssegler – alles aus Holz. Auch das Gymnasium hatte nach 4 Jahren keine Räumlichkeiten mehr für den Flugmodellbau und so ging es ab in den Keller der Gemeindewerke Steinhagen.

AG Gymnasium AG Gymnasium
So fing es im Gymnasium an

Mit dem Neubau des Sportlerheimes bekommt die Flugsportvereinigung Ravensberg e.V. einen eigenen Werkraum zur Verfügung gestellt, der eine langfristige Weiterarbeit mit Kindern und Jugendlichen im Flugmodellbau sichert.

Geflogen wird auf dem Modellflugplatz des befreundeten Modellflugvereins Halle e.V. (mfg-halle.de) in Hörste sowie im Winter in der Sporthalle des Gymnasiums Steinhagen. Es stehen vereinseigene Schulungsflugzeuge mit Lehrer-Schüler-Fernsteuerungen zur Verfügung, damit die Schüler angst- und verlustfrei das Modellfliegen erlernen können.

Besondere Höhepunkte im Jahr sind der Vereinsausflug mit den Segelfliegern zusammen, das Sommercamp auf dem Modellflugplatz in Hörste, der Besuch bei den Segelfliegern in Oerlinghausen und das Flugerlebnis in der vereinseigenen ASK 21.

Manfred Neuhaus ist Leiter und Ansprechpartner der Modellflugabteilung des FSV Ravensberg - Steinhagen. Bei ihm erhalten Sie Informationen zur Flug-Modellbau AG und zum Flugmodellsport.
Kontakt

AG Gymnasium AG Gymnasium
Stolze Erbauer

AG Gymnasium AG Gymnasium
Lehrer-Schüler-Fliegen Lagerfeuer beim Vereinsausflug

AG Gymnasium AG Gymnasium
Nachtflug im Sommercamp Es wird nicht nur geflogen...

AG Gymnasium AG Gymnasium
Erst die Einweisung, dann das Vergnügen!